Fragen zu ATPDesigner
E-Mail an michael.igel@htwsaar.de
GridProtect

Netzberechnung und Netzschutz

Netzberechnungsprogramm ATPDesigner/ATP
Das Netzberechnungsprogramm ATPDesigner ist eine grafische Benutzeroberfläche zur Berechnung von Spannungen, Strömen, Leistungen und verschiedenen mechanischen Parametern in Stromnetzen, welches das Netzberechnungsprogramm ATP (Alternative Transients Program, www.eeug.org) verwendet. Die Schnittstelle zwischen ATPDesigner und ATP wird über Textdateien hergestellt. Bei der Berechnung erzeugt ATPDesigner eine .ATP-Ausgabedatei, die alle erforderlichen Daten des Stromnetzes beinhaltet und vom ATP berechnet werden kann. Dadurch ist es nicht erforderlich, sich mit dem komplexen Regelwerk des Netzberechnungsprogramms ATP auseinanderzusetzen. Als Ergebnis liefert das ATP eine .LST-Datei (Lastflussergebnisse) und eine Diagrammdatei (.PL4-Datei).

ATP ist ein weltweit eingesetztes Software-Tool zur Berechnung speziell 3-phasiger, elektrischer Energieversorgungsnetze. Mit Hilfe des Programms ATPDesigner als grafische Benutzeroberfläche lassen sich auf einfache Art auch komplexe und umfangreiche elektrische Energieversorgungsnetze aufbauen und berechnen. Eine Kenntnis des ATP-spezifischen Regelwerkes im Einzelnen ist nicht erforderlich.

ATPDesigner enthält alle wichtigen Betriebsmittel der Elektroenergieversorgung wie z.B. Transformatoren oder Leitungen als Vorlagen. Die Betriebsmittel lassen sich in ihren physikalischen Eigenschaften verändern und so den jeweiligen Betriebsverhältnissen anpassen. Durch die einfache Auswahl der gewünschten Betriebsmittel und durch die einfachen Verbindungsmöglichkeiten der Betriebsmittel untereinander lassen sich schnell auch große elektrische Energieversorgungsnetze erstellen und berechnen. Mit Hilfe von ATPDesigner ist es auch möglich, Netzstörungen wie z.B. Kurzschlüsse zu berechnen. Die Ergebnisse d.h. Spannungen, Ströme und Leistungen werden für die einzelnen Betriebsmittel in Tooltips oder in der Netzgrafik angezeigt.

Das Stromnetz kann von ATPDesigner mit dem Rechenkern ATP in seinem stationären als auch in seinem transienten Verhalten untersucht werden. Daher ist ATPDesigner besonders für die Analyse und Auswertung von Kurzschlüssen in Stromnetzen geeignet, aber auch zur Lastflussberechnung.

ATPDesigner und GridProtect

Das Netzberechnungsprogramm ATPDesigner ist Teil der Produktfamilie GridProtect der VSE Verteilnetz GmbH.

ATPDesigner - Funktionsumfang

ATPDesigner bietet als integrierte Benutzeroberfläche vielfältige Möglichkeiten:

  • Planung und Überprüfung von Stromnetzen mit den typischen Betriebsmitteln wie z.B. Transformatoren und Leitungen.
  • Berechnung des stationären Netzzustandes  auf Basis der komplexen Wechselstromrechnung
  • Darstellung der Messwerte in Tooltips oder als Text an den Betriebsmitteln in der Netzgrafik
  • Berechnung von Fahrplänen und Lastgängen mit Lastprofilen und Prognosen, Bewertung der Betriebsmittelauslastung z.B. nach einem Ampelkonzept
  • Berechnung von Netzverlusten und Netzauslastungsanalysen
  • Kurzschlussstromberechnung in Anlehnung an VDE 0102 (IEC 60909)
  • Netzschutztechnik  und Selektivschutzanalysen
  • Berechnung dynamischer Netzvorgänge1 in Stromnetzen, Berechnung der Zeitverläufe von Spannungen und Strömen an beliebigen Netzknoten, Darstellung der berechneten Zeitverläufe von Spannungen und Strömen in Diagrammen.
  • Analyse der Zeitverläufe mit Hilfe der Diskreten Fourier Transformation (DFT) und Berechnung der komplexen Zeiger, Effektivwertberechnung.
  • Darstellung der komplexen Zeiger in Listenform oder als Zeigerdiagramm.
  • Import und Export der zeitlichen Verläufe von Spannungen, Strömen, etc. als spaltenorientierte Textdatei oder in Textdateien entsprechend dem COMTRADE Format als universelle Schnittstelle zu anderen Analysesystemen.
  • Nachbildung von Netzschutzfunktionen in Höchst-, Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetzen
  • Analyse der Reaktionen der Netzschutzfunktionen